(086) Nacht dTOUR

·

Mit der Taschenlampe durch die nächtliche Karlsaue. Worldly Companion Susanne Fricke besucht mit ihrer Gruppe Samstagnacht u.a. Maria Lobodas Zypressen, eine Performance von Tarek Atoui, den Song Dong-Hügel, die Hütte von Doug Ashford, Time/Bank und die Soundinstallation von Cardiff & Miller.

(071) Worldly Companion

·

Reinhold Kilbinger war bis zu seiner Pension vor wenigen Monaten Vizepräsident und Pressesprecher des Amtsgerichts Kassel. Nun arbeitet er als “Worldly Companion”, als “Weltgewandter Begleiter” der dOCUMENTA (13). Die dTOURS sind “begleitete Rundgänge” zur Vermittlung von Kunst und Wissenschaft.

(064) dTOUR

·

“Unterbrochene Objekte: Was bleibt von den Dingen?” – Unter diesem Thema stehen die Führungen der Worldly Companions durch Neue Galerie und documenta-Halle. Reinhold Kilbinger, pensionierter Richter, ist einer von ihnen…
Mehr lesen

(046) Schrotthaufen

·

Karl Bolzmann, Jahrgang 1940, hat den zweiten Weltkrieg in der Nähe des Kasseler Hauptbahnhofs überlebt. Der Schrotthaufen von Lara Favaretto am Ende des Nordflügels ruft bei ihm Erinnerungen an die damalige Zerstörung hervor…
Mehr lesen

(040) Per

·

Per ist einer der “Worldly Companions” bei dieser documenta – der Personen, die Besucher über die Kunstausstellung führen. In der sogenannten Multispecies Tour begleitet er zusammen mit einer seiner Kolleginnen und mit seinem Blindenhund Peggy Gruppen durch die Karlsaue. Kunstwerke erschließt sich der Kasseler über Wissen, welches er sich anliest, und über Beschreibungen Sehender. ..
Mehr lesen