(075) Rosadora

Rosadora, Jahrgang 1939, hat alle dreizehn documenta-Ausstellungen besucht. Die Kasselerin saß während der Bombennächte im Zweiten Weltkrieg im Weinberg-Bunker. Diesen Ort möchte sie auch zur Kunstausstellung nicht mehr besuchen. Ihr Lieblingsort während der d13 ist die Anlage von Pierre Huyghe, die sie bereits ein Dutzend Mal besucht hat.