Loading the player ...

(060) The Disobedient

In einer Glasvitrine in der Neuen Galerie sind eine Reihe von Plüschesel zu sehen. Jedem dieser Esel wurde der Name einer Persönlichkeit zugeordnet, welche Widerstand gegen Ungerechtigkeit geleistet hat. Den Ausgangspunkt dieser Arbeit ist das Foto eines Esels, welcher 1933 in Kassel öffentlich hinter Stacheldraht vorgeführt wurde und als Warnung für die Bevölkerung galt, nicht bei Juden einzukaufen.

Peter, Bühnenbildner und Student an der Akademie der bildenden Künste in Wien, stößt bei vielen Kunstwerken auf der documenta auf einen Kassel-Bezug. Für ihn ist es bereits seine dritte documenta.


    Sanja Ivekovic
    “The Disobedient (The Revolutionaries)”, 2012
    Neue Galerie (N° 84)


Hinterlasse eine Antwort